TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Platta, 3392 m

Valentin Eichenberger

Route: Avers Cresta - Platta - Retour

Avers Cresta - Platta - Retour
Alpine Wanderung
1500 m
Von Avers Cresta aus gelangt man auf dem Wanderweg ins Tälli. Vom Wegweiser aus gehts steil hoch gegen Osten durch teilweise schotterige Hänge. Man gelangt dann in ein kleines Zwischentälchen, welche man nach ca. 200 Metern rechts hoch durch das erste Couloir verlässt. Durch das Couloir gehts nun recht mühsam hoch, ab der Mitte kann man links ind die Felsen ausweichen. Dort ist leichte Kletterei bis zum II Grat. Es geht viel schneller und effizienter als im Couloir.
Oben angekommen steht man auf dem Tälligrat. Nach rechts geht es zum Tällihorn, nach links dem Grat entlang Richtung Piz Platta. Von Westen gelangt man wiederum in leichter Kletterei durch die verschiedenen Couloirs auf den breiten Gipfel des Platta.
Es kann auch das Südcouloir als Aufstieg genommen werden, dies ist jedoch Steinschlag gefährdeter als das Westcouloir.
Rückwege alternativ den Aufstiegen.
Ergänze diese Route (Avers Cresta - Platta - Retour) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Avers Cresta - Platta - Retour) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 28.08.2011
8212 mal angezeigt
Valentin Eichenberger

Verhältnisse