TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Vadret Pitschen, 3218 m

jak

Route: N-Grat

N-Grat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
3.0 Stunden
Wie auf der S-Grat-Route beschrieben von Brail durchs Val Barlas-ch oder Val Punt Ota in den oberen Kessel des Val Punt Ota zu P. 2765. Etwa ab Höhe 2800 betritt man nach nordwestlichem Aufstieg über geröllige Moränenhalden den südlichen Vadret-Gletscher (Vadret da Punt Ota). Dieser mit nur wenigen Spalten durchsetzte Gletschermulde folgt man angenehm an Höhe gewinnend bis zur Vadret-Scharte (Fuorcletta dal Vadret P. 3131). Von hier werden die letzten 100 Höhenmeter über den N-Grat mit wenig Schwierigkeiten über recht lose Platten problemlos erstiegen. Diese Route ist der lohnendste Aufstieg (und Abfahrt) für eine Skibesteigung, wobei man die Skis auf der F. dal Vadret deponieren wird. Der Aufstieg im Schnee wird möglicherweise sogar einfacher als im Sommer sein.
Seil und Pickel für den Gletscher, bei starker Ausaperung Steigeisen .
Ergänze diese Route (N-Grat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 01.10.2006
Versionen vergleichen
1945 mal angezeigt
jak

Verhältnisse