TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Palü, 3901 m

joachim#

Route: Östl. Nordpfeiler (Kuffner)

Östl. Nordpfeiler (Kuffner)
Klettertour
1400 m
14.0 Stunden
Von der Diavolezza hält man sich östlich Richtung Sesselliftstation und läuft auf Steig rechts daran vorbei, an der Flanke nordöstlich um den Piz Trovat in Auf- und Ab herumqueren,viele Steinmänner und nach SO auf einen Sattel und im Geröll. Etwa 3000m, kaum höher als Diavolezza. Nun etwa 100 Hm auf den Gletscher absteigen. Etwa 40 min. von der Diavolezza.
Jetzt etwa horizontal 1 km queren und dann ziemlich an den wandfuss vom Cambrena zur Spur und ansteigen zum ersten Eisbruch. Weiter über eine flachere Terasse mit Spalten bis kurz vor den nächsten Gletscheraufschwung. Hier in der etwa 20-30 Grad geneigten Flanke kanpp unterhalb von einer Spaltenzone nach rechts Westen hinüberqueren Richtung Pfeilereinstieg. Zuletzt im Bogen oberhalb einer halbmondförmigen Spalte zum Bergschrund. Die beste Möglichkeit ist jetzt (Sept.) eine kleine Eisbrücke, welche an den Fels lehnt. Hier einsteigen (Fels 3-4 kurze Stelle) und auf Schuttband und von dort geradehoch zum Pfeilergrat (Haken und Bohrhaken).
Achtung: sehr gefährliche Spaltenzonen im Zustieg und Abstieg vom Palü. Unbedingt anseilen!
Zustieg und Routenwahl wie in SAC Führer.
Ergänze diese Route (Östl. Nordpfeiler (Kuffner)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Östl. Nordpfeiler (Kuffner)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 04.10.2012
Versionen vergleichen
10334 mal angezeigt
Marcian, joachim#

Verhältnisse