TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Bernina, 4048 m

Michael Wyss

Route: Spallagrat

Spallagrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
452 m
2.0 Stunden
Vom westlich der Fuorcla Crast`Agüzza (von der Schweizerseite aus am besten via Fortezza oder den Piz Palü hierher) gelegenen Rifugio Marco e Rosa über mässig steile Firnhänge an den Beginn des Grates der zur Schulter (la Spedla) des Piz Bernina führt.
Der Grat ist felsig doch unschwierig, an entscheidenden Stellen sind gute Verankerungen anzutreffen. Meist sind sie doppelt angeordnet d.h. eine Seilschaft kann Absteigen während eine andere den Aufstieg daneben fortsetzen kann-halten sich alle daran sind die Kreuzungsmanöver kein Problem. An der Schulter verjüngt sich der Grat drastisch und lässt an Luftigkeit nichts zu wünschen übrig, weiter über den felsigen Schlussteil zum Gipfel.
Ergänze diese Route (Spallagrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Spallagrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 11.12.2007
17665 mal angezeigt
Michael Wyss

Verhältnisse