TourenFührer - Route

Gipfel: Erzhorn, 2924 m

Günter Joos (Gringo)

Route: Westgrat

Westgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
Die Besteigung des Erzhorns via Westgrat erfolgt vom Erzhornsattel (2744 m) aus, welcher über zwei Routen erreichbar ist:
1. Ab Innerarosa via Schwellisee und Älplisee auf blauer Markierung in den Sattel. Diese Route kann bei Schneelage kritisch sein, Pickel und Steigeisen sind dann dringend ratsam.
2. von der Ramozhütte (erreichbar von Arosa via Welschtobel) aus wiederum blau markiert in Richtung Nordwest zum Sattel hinauf. Diese Route ist einfacher und ungefährlicher.

Vom Erzhornsattel aus steigt man gen Osten in die Felsen empor, dabei meist direkt am zunächst noch schwach ausgeprägten Grat bleibend, und bei Bedarf hin und wieder ein wenig gen Süden ausweichend. Schwierigkeit: T5, mit gelegentlichen kleineren, unschwierigen Klettereinlagen (höchstens II). Bei Schneelage oder Vereisungen anspruchsvoller, dann sind Steigeisen und Pickel ratsam.

Ergänze diese Route (Westgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Westgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 24.10.2011
Versionen vergleichen
1745 mal angezeigt

Verhältnisse