TourenFührer - Route

Gipfel: Barglen / Schiben, 2670 m

René Huber

Route: Frutt - Chringen - Gross Hohmad -Hohmad - Chli Hohmad - Barglen oder Schiben Der Barglen oder Schiben ist einer der höchsten Gipfel rund um die Melchsee-Frutt. Dennoch wird er eher selten bestiegen obwohl die Route über die Hohmad ausgesprochen aussic

Frutt - Chringen - Gross Hohmad -Hohmad - Chli Hohmad - Barglen oder Schiben Der Barglen oder Schiben ist einer der höchsten Gipfel rund um die Melchsee-Frutt. Dennoch wird er eher selten bestiegen obwohl die Route über die Hohmad ausgesprochen aussic
Alpine Wanderung
Der Barglen oder Schiben ist einer der höchsten Gipfel rund um die Melchsee-Frutt. Dennoch wird er eher selten bestiegen obwohl die Route über die Hohmad ausgesprochen aussichtsreich ist und für erfahrene Alpinwanderer kein Problem darstellt. Die Tour ist sogar als offizielle Alpinroute ausgeschildert und an unübersichtlichen Stellen bestens blauweiss markiert. Man folgt dem unmarkierten Pfad von der Melchsee-Frutt (1902m) unter den Felsen vom Bonistock (Unterhalb der Seile der Bonistock-Bahn beginnt der neu eingerichtete Fruttli Klettersteig auf den Bonistock. Über diverse Bügel und Stifte geht es immer ziemlich senkrecht zuerst durch ein Felsenloch (Coole Sache!) danach weiter über die Felswand hinauf zum Bonistock. Über den Klettersteig werden ca. 60 Hm zurückgelegt.) Weiter zum Pass Chringen (2152m). Hier weist einem ein blauer Wegweiser den Weg zum Barglen. Über den Gratbuckel Gross Hohmad (2306m) erreicht man, stets über Weidehänge den Wegspuren folgend, den plateauartigen Gipfel der Hohmad (2441m). Auf der Hohmad beginnt die alpine Route bei der man zuerst über den Hohmad Nordostgrat in den Sattel P.2407m absteigt. Dabei muss an einigen Stellen ausgesetzt etwas abgeklettert werden (T4; Fels I bis I+). Vom Sattel steigt man danach zirka 30 Höhenmeter in Richtung P.2490m auf bis man nach Norden ein kleines Plateau queren kann (auf Markierungen achten). Auf der anderen Seite steigt man über Karstgelände mit kleinen Felsstufen bis in die Geröllrinnen nördlich der Chli Hohmad (2491m) ab (T4-; Fels I). Über eine mit einem Drahtseil gesicherte Querung und eine Platte gehts es danach über eine Steilstufe oberhalb der Barglenchäle (T4+; Fels I+). Nun sind die schwierigen Stellen überwunden und man quert über Geröll hinüber zum Sattel P.2425m nordöstlich der Chli Hohmad. Über einen breiten Rücken (Geröll-, Schutt- und Karstflächen) erreicht man, zuerst und zuletzt etwas steiler, den Gipfel mit dem grossen Kreuz.
Ergänze diese Route (Frutt - Chringen - Gross Hohmad -Hohmad - Chli Hohmad - Barglen oder Schiben Der Barglen oder Schiben ist einer der höchsten Gipfel rund um die Melchsee-Frutt. Dennoch wird er eher selten bestiegen obwohl die Route über die Hohmad ausgesprochen aussic) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Frutt - Chringen - Gross Hohmad -Hohmad - Chli Hohmad - Barglen oder Schiben Der Barglen oder Schiben ist einer der höchsten Gipfel rund um die Melchsee-Frutt. Dennoch wird er eher selten bestiegen obwohl die Route über die Hohmad ausgesprochen aussic) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 13.11.2011
2980 mal angezeigt

Verhältnisse