TourenFührer - Route

Gipfel: Albristhorn, 2762 m

46north

Route: vom Hahnenmoospass via Südgrat

vom Hahnenmoospass via Südgrat
Skitour / Snowboardtour
900 m
Start bei der Bergstation Hahnenmoospass (Skigebiet Lenk). Am Pistenrand hoch bis zur Bergstation Lavey (Skigebiet Adelboden), und auf dem Laveygrat weiter bis zum Tierberg (2371m). Vom Tierberg am Grat abfahren bis zum nächsten Sattel, dann zu Fuss aufsteigen bis zum Seewlehore (Südgipfel, 2467m) - Achtung Wächten! Nun auf dem felsige Grat zu Fuss weiter über den höchsten Punkt (P. 2539) bis zu P.2510, wo man die Skis wieder anschnallen kann. Am östlichen Rand des Schlusshangs hoch zum Vorgipfel des Albristhorns (P.2728) hochfellen, und die Skis wieder auf den Rücken schnallen. Nun mal am Grat, mal etwas westlich davon, weiter bis zum Gipfel des Albristhorns (2762m), Gipfelkreuz und Wetterstation. Der höchste Punkt des Gipfels befindet sich ca. 100m weiter nordwestlich (kleiner Steinmann, 2763m).
Abfahrt auf der Normalroute ins Färmeltal: Die ersten Meter in der Südostflanke des Gipfels, anschliessend auf dem schmalen Grat nach Osten, bis man in die steile Nordflanke stechen kann (ca. P.2597). Bei guten Verhältnissen kann man durchs ganze Färmeltal bis nach Matten (1030m) abfahren (einige Meter Stockeinsatz notwendig) - geht deshalb auch als öV-Tour...
Ergänze diese Route (vom Hahnenmoospass via Südgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (vom Hahnenmoospass via Südgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 14.01.2012
6863 mal angezeigt
46north

Verhältnisse