TourenFührer - Route

Gipfel: Chasseral, 1607 m

Sputnik

Route: Von Nordwesten

Von Nordwesten
Schneeschuhtour
930 m
4.0 Stunden
Vom Dorf Villeret folgt man dem Strässchen, das über Weiden (Champs des Entes) genau Richtung Süden nach oben zum Waldrand verläuft. Wenn das Strässchen in den Wald führt (P.817m), zweigt man nach links ab und folgt der Forststrasse 100m lang. Dann wendet man sich nach Südosten auf einem kleinen Pfad der über 40 Höhenmeter immer steiler wird bis er eine markannte Kurve nach links (Südosten) macht. Nun folgt man diesem stelen Pfad der direkt durch den steilen Wald 220Höhenmeter nach oben führt, dabei wird zwei Mal eine Forststrasse gekreuzt. Vom Waldrand wandert man zum nahen Gehöft Métairie au Renard und weiter zum P.1131 wo man auf einen Weg trifft. Man folgt diesem durch ein Waldstück nach Süden bis man auf eine weide trifft. Links der Weide ist ein kleiner Sattel südlich vom Hof La Châtelaine zu sehen zu dem man weiter wandert. Von diesem Sattel geht es wieder nach links (Osten) in den steilen Wald den man durchquert. Nach 50 Höhenmeter gelangt man in offens Gelände mit vereinzelten Tannen. Man behält die Richtung und trifft so zur Métairie des Plânes (1289m) wo man auf die Skipiste oder einen breiten Weg trifft. Jetzt wendet man sich nach Süden um abzukürzen und steigt immer steiler werdend dirkt zum Hof Plan à l?Egasse (1386m) auf . Man folgt dem Strässchen auf des man hier trifft um die Kuppe La Cornette herum wo man dann alsbald den Chasseral erkennt. Über weites Gelände gelangt man alsbald in den Col du Chasseral und über den Gratrücken zum Chasseral Ouest (=P.1552,2m). Man folgt dem Grat weiter zum Hôtel Chasseral und gelangt dahinter in 10 Minuten auf den Chasseral-Hauptgipfel mit seinem riesigen Turm und Triangulationsdreieck.
Warme Kleidung mitnehmen denn das Tal von St.Imier ist ein Kälteloch und auf dem Gratrücken bläst oft ein starker Wind.
Ergänze diese Route (Von Nordwesten) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von Nordwesten) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 01.02.2008
2155 mal angezeigt
Sputnik

Verhältnisse