TourenFührer - Route

Gipfel: Medelserhütte SAC / Camona da Medel CAS, 2524 m

elFeiz

Route: Winteraufstieg ab Curaglia

Winteraufstieg ab Curaglia
Skitour / Snowboardtour
1200 m
3.5 Stunden
ja
Die Winterroute ab Curaglia folgt mehrheitlich dem Sommerweg. Ab der Alp Sura verlangt der Aufstieg sichere Verhältnisse.

Von Curaglia folgt man ostwärts dem Alpsträsschen ins Val Plattas hinein. Bis zur Verzweigung bei P. 1520 wird dieses auch als Schlittelweg benützt. Man folgt dem Alpweg auf der orografisch linken Talseite. Kurz vor der Alp Sura, 200m vor Stavels Veders (P. 1965) ist es von Vorteil, rechts steil den Hang hoch (20m), anstatt den sehr steilen Hang zu Stavels Veders zu queren.

Ab der Alp Sura folgt man entweder dem Hüttenweg, wobei man die Hütte bei 2100m, dort wo sich der Weg nach Osten wendet, ein erstes Mal erblickt. Oder aber man zieht rechts der Alphütte P. 1982 durch, folgt dem flachen Talboden und Wasserlauf nach und stösst bei ca. 2200m wieder auf die andere Route.

Ab 2260m kommt es zu einer Verengung und einem Steilaufschwung. Der Hang im Couloir ist gut 30° steil und sein unterer Teil gegen den Frühling hin oft von einem Lawinenkegel bedeckt. In spitzen Kehren steigt man im Couloir hoch und erreicht die Mulde unterhalb der Hütte. Ab hier folgt man meist nicht mehr dem Hüttenweg, sondern man zieht linkerhand durch den S-Hang direkt auf die Hütte zu.
Ergänze diese Route (Winteraufstieg ab Curaglia) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 25.01.2012
Versionen vergleichen
12426 mal angezeigt
elFeiz

Verhältnisse