TourenFührer - Route

Gipfel: Hasenmatt, 1445 m

Michael Wyss

Route: Von Norden

Von Norden
Schneeschuhtour
712 m
3.0 Stunden
Von Gänsbrunnen (732m) folgt man kurz der Strasse welche nach Welschenrohr geht bis zur markannten Haarnadelkurve oberhalb des Dorfes. Dort sticht man direkt nach Süden und gelangt so an den Weidezipfel 100m höher beim P.853m. Hier ist eine Kreuzung von 3 Forstwegen. Man folgt dem Forstweg durch den Schmelziwald der nach SSO abzweigt. Nach 400m macht er eine starke Kurve und geht durch einen Tunnel um nach weiteren 300m einen Bach bei einer Kreuzung (P.926m) zu erreichen. Hiernimmt man den linken Weg der die Fortsetzung der Forststrasse ist. Alsbald kommt man auf eine Waldlichtung mit einer Hütte (P.927m; Rüschgraben). Nach der Lichtung folgt man dem Forstweg der hier bald einem Bach folgt. Nach 400m im Wald verwigt sich der Weg abemals, man nimmt den rechten (westlichen) der im Zickzack durch den "Gross Chessel" nach oben führt und sich zu einem Bergweg verengt. Beim P.1202 (Chessel) verlässt man aus dem Wald und steigt weiter über die Weide bis zum Fahrsträsschen das auch im Winter geräumt ist. Dem Fahrsträsschen folgt man nach links (Osten) bis zum Gratübergang P.1299m. Hier beginnt der mit Kiefern bewachsene Ostgrat auf die Hasenmatt dem man bis auf den Gipfel folgt.
Ab dem Chessel ist es auch gut möglich westlich dem Strässchen nach zum Hof Althüsli (1317m) zu folgen und ab hier durch steiles, waldiges Gelände mit deutlich sichtbarem Sommerwegtrasse einen Sattel mit Wegweiser ca. 150m WSW des Gipfels der Hasenmatt zu erreichen und von hier östlich haltend zum höchsten Punkt aufzusteigen.
Ergänze diese Route (Von Norden) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 29.03.2008
Versionen vergleichen
3079 mal angezeigt
Sputnik, Michael Wyss

Verhältnisse