TourenFührer - Route

Gipfel: Viamala Eisklettern / Via mala Eisklettern, 800 m

stefan _ hoehengrad.ch

Route: miraculix

miraculix
Eisklettern
300 m
5.0 Stunden
kurz oberhalb der galerie und der kleinen brücke in der viamala schlucht ist eine parkbucht. bei dieser fängt der ganze spass an!
koordinaten fall: 753900/169750

von der parkbucht bei'm wanderwegszeichen richtung dem fall laufen. wo das gelände steiler wird, am besten ein 70m seil fixieren. von einem baum (markiert mit grünem seilstück) 50m in die schlucht abseilen. ziemlich überhängend! aufstieg nur mit steigklemmen möglich!!
unten gibt es eine kleine nische und -wenn man glück hat- eine eisbrücke zum unteren ende von "miraculix". ohne eisbrücke eben am fixseil rüber schwingen! achtung: wer in den bach fällt ist tot!
fixseil für evt. rettungsaktionen oder den wiederaufstieg unbedingt hängen lassen!!
wer den "miraculix" besteigen möchte, wird selbst wissen, auf was er sich da einlässt!
es braucht einiges, um zu der stelle zu kommen an der man "am barte des druiden baumelt".
40m wi4-5 - stand an 2 bh mit blauem seilstück
5 bh führen in sehr anspruchsvollem mixed gelände hinauf zum zapfen. über diesen hinweg bis zu erstem soliden eis: 45m
4-5 weitere genuss seillängen max wi5.

abstieg entweder nach links und über die galerie oder bei nachmittäglicher zu grosser sonneneinstrahlung weiter rechtshaltend hinauf bis zu einem weg. diesen leicht absteigend richtung dem campingplatz folgen.
eiszeugs, evt hooks, h und mobile sicherungen sind kaum anzubringen. evt mittlere chams beim letzten bh.
Ergänze diese Route (miraculix) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 25.02.2012
Versionen vergleichen
2076 mal angezeigt
stefan _ hoehengrad.ch

Verhältnisse