TourenFührer - Route

Gipfel: Schmugglerweg / Klettersteig Gondo, 1220 m

Stefan Szafranek

Route: Schmugglerweg / Gondo

Schmugglerweg / Gondo
Klettersteig
schwer
400 m
5.0 Stunden
Der Schmugglerweg startet gegenüber der Tankstelle / Restaurant Siesta oberhalb Gondo an der Nationalstrasse. Hier folgt man 200m dem Stockalperweg Richtung Simplon bis zum ersten ausgetrocknetem Bachbett. Hier verlässt man den Stockalperweg (rote Markierung an Bäumen beachten) und steigt über ein Blockfeld an den südlichen Schluchtanfang.
Hier folgt man dem Klettersteig bis nach den Baumstämmen, wo direkt durch die hohle Gasse oder unterhalb der Felskrone eine sehr exponierte Ausstiegsvariante zum Gipfelplateau der Rudenwand gelangt.
Der Klettersteig enthält neben den klassischen Kletterhilfen, eine Tyrolien, eine Dreisseilbrücke und Baumstämme.
Die Ausstiegsvariante nach den Baumstämmen unterhalb des Gipfelplateau ist sehr luftig und technisch anspruchsvoll.
Der Abstieg folgt man den Wegspuren. Zwei Abseilstellen von 30m und 50m führen schliesslich wieder auf die italienische Pass Strasse. Von hier in 10min. wieder zurück zur Mehrzweckgebäude, die sich gleich vor dem Zoll befindet. (5h)
Idealer Parkplatz für PW ist bei dem Mehrzweckgebäude in Gondo vorhanden.
Für eine Begehung ist eine Führung sehr zu empfehlen.
Anmerkung 16.09.2011:
Für die sehr kurze Tyrolienne ist eine Rolle nicht unbedingt notwendig. Man kann sich auch mit einer kurzen Bandschlinge rüberhangeln.
Die 3-Seilbrücke ist nur noch eine 2-Seilbrücke.
Viele Kabel sind im gesamten KS beschädigt.
Direkt am Einstieg der Ausstiegsvariante fehlten 2 Baumbrücken. Weiter hinten sah ein Kabel beschädigt aus, weshalb wir diesen Part ausgelassen haben und den Steig nach den Baumleitern beendet haben. Hier hält man sich dann rechts und gelangt zu dem spektakulären Gipfelplateau. Weiter dem Trampelpfad folgen. Ab der ersten Rinne gibt es wieder rote und orange Markierungen. Hier links halten und zur ersten Abseilstelle. Keinesfalls den grünen Markierungen folgen. Sie führen in die Steinschlag-/Lawinenverbauungen!
Bei der 2ten Abseilstelle gibt es einen Zwischenstand mit 2 Plättchen. Es reicht also ein 60m Seil, wenn man ein Schraubkettenglied und ein wenig Reepschnur dabei hat, um dort eine vernünftige Abseilstelle ein zu richten. Sinvoller sind aber wohl 2x60m Seil. Ab hier geht es stumpf steil im Wald bergab bis zur Straße.
Seilrolle für Tyrolien oder kurze Bandschlinge mit Karabiner, 6om Seil für die Abseilstellen, Schraubkettenglied, Reepschnur für die 2te Abseilstelle oder 2x60m Seil.
Expreßschlingen, wie im Klettersteigführer angegeben, sind nicht mehr notwendig. Der gesamte Steig ist mit Drahtseilen gesichert, welche jedoch am 16.9.2011 teilweise beschädigt waren.
Ergänze diese Route (Schmugglerweg / Gondo) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 7 vom 16.09.2011
Versionen vergleichen
5477 mal angezeigt
Fredy Tscherrig, Stefan Szafranek

Verhältnisse