TourenFührer - Route

Gipfel: Tiefenstock, 3515 m

Jan Nagelisen

Route: Realp - Hotel Galenstock - Tätsch - Pt.2412 südlich Albert Heim Hütte - Tiefengletscher - Nördl.Tiefensattel - über Südwestflanke zum Gipfel

Realp - Hotel Galenstock - Tätsch - Pt.2412 südlich Albert Heim Hütte - Tiefengletscher - Nördl.Tiefensattel - über Südwestflanke zum Gipfel
Skitour / Snowboardtour
2000 m
Vom PP in Realp ca. 1 Km der Furkastrasse entlang, um dann in westlicher Richtung die verfahrenen Hänge via Chumme gegen das Hotel Galenstock zu gelangen. Nordwestlich haltend bis zum Tätsch. Dem Sommerweg zur Albert Heim Hütte bis Pt. 2393 folgen. Dann nordwestwärts zum Tiefengletscher. Südwestlich des Gletschhorns über den Gletscher an den Fuss des Nördlichen Tiefensattels. Skidepot. Zu Fuss durch die steile Rinne (Fixseil)ca. 10 Meter hoch, dann ca. 30 Meter schräg rechts hoch queren (2 x Muniringe). Nun wieder gerade hoch gegen die erste (abgeknickte) Eisenstange. Muniring etwa 2 Meter rechts unter der Stange (von unten gesehen). Die Schneerinne weiter hoch bis zur zweiten Eisenstange und von da links (südwestlich) zum Sattel queren. Über die breite und leichte Südwestflanke zum Gipfel. Abstieg bis Skidepot daselbst.
Nachtrag Dezember 2013: Die oben angegebene Rinne vom Skidepot weg ist rund 25-30 m hoch und es fehlt ein Fixseil (vermutlich aufgrund Gletscherschwund). Freikletterei hier wäre schlecht absicherbar, schwierig und in sehr brüchigem Fels. Rechts davon ist ein Fixseil an soliden Bohrhaken eingerichtet, welches gerade bis zum Gletscher reicht. Diese Route ist jedoch sehr steil (annähernd senkrecht) und gute Trittmöglichkeiten sind Mangelware (plattig). Ein Aufstieg ist am ehesten mittels Selbsaufstieg am Fixseil machbar (ca. 30 m). An diversen Bohrhaken (an welchen das Fixseil auch verankert ist) kann man auch noch mit einem eigenen Seil sichern. Klemmgerät/Prusik sowie eine Trittschlinge mitnehmen. So kommt man in die oben beschriebene Rechtsquerung und kann weiter Aufsteigen. Im Abstieg kann Abgeseilt werden (mit 30 Seil in 2x) oder eventuell (haben wir nicht überprüft) auch in 1x mit 50 m Seil durch die Rinne.
Ergänze diese Route (Realp - Hotel Galenstock - Tätsch - Pt.2412 südlich Albert Heim Hütte - Tiefengletscher - Nördl.Tiefensattel - über Südwestflanke zum Gipfel ) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Realp - Hotel Galenstock - Tätsch - Pt.2412 südlich Albert Heim Hütte - Tiefengletscher - Nördl.Tiefensattel - über Südwestflanke zum Gipfel ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 21.12.2013
Versionen vergleichen
14191 mal angezeigt
BERGWISEL, Jan Nagelisen

Verhältnisse