TourenFührer - Route

Gipfel: Clariden, 3267 m

www.cornelsuter.ch

Route: O-Flanke ab Gemsfairenstock

O-Flanke ab Gemsfairenstock
Skitour / Snowboardtour
577 m
3.0 Stunden
ja
Vom  Gemsfairenstock kommend erreicht man über Punkt 2848 den Claridenfirn. Hierher gelangt man auch ab  Claridenhütte SAC, indem man westwärts haltend der Südwand des Gemsfairenstocks folgt (dann 814 Höhenmeter, resp. 3.5 Stunden). Entlang der Felswände von Tüfels Stöck und Bocktschingel steigt man über den flachen Claridenfirn in südwestlicher Richtung zum schon von weitem sichtbaren Gipfelhang des Claridens.

Über den Ost-Gipfelhang ca 31° - knapp 40° steigt man mit Skiern normalerweise problemlos bis zum höchsten Punkt.
Der Claridenfirn ist im begangenen Bereich ein langgezogener, flacher Gletscher. Bei durchschnittlicher Abdeckung und vernünftiger Routenwahl ist die Spaltensturzgefahr gering.
Der eigentliche Gipfelanstieg von Osten ist problemlos und bildet die mit Abstand leichteste Route zum Clariden.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Ostschweiz (2. Auflage 2013)
 
Ergänze diese Route (O-Flanke ab Gemsfairenstock) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 06.01.2015
Versionen vergleichen
15356 mal angezeigt
Hanspeter Willi, www.cornelsuter.ch

Verhältnisse