TourenFührer - Route

Gipfel: Gross Schärhorn, 3294 m

Hanspeter Willi

Route: Klausenpass – Chammlilücke – NO-Flanke

Klausenpass – Chammlilücke – NO-Flanke
Skitour / Snowboardtour
1400 m
5.0 Stunden
bedingt
Vom Klausenpass quert man wenig steigend in westlicher Richtung über Chrächen zu den Hütten im Chammli, worauf man in kurzer, flacher Abfahrt Richtung Süden das Griessbödemli erreicht. Über Tälchen und Moränenrücken steigt man alsdann zum Punkt 2528 am westlichsten Punkt der Wände des Chammlibergs auf.
Den Felsen des Chammlibergs folgend erreicht man dank des Gletscherrückgangs der letzten Jahre in steilem Anstieg die Chammlilücke, ohne den in der Flanke eingelagerten, spaltenreichen Griessfirn betreten zu müssen.
Ab Chammlilücke erfolgt der Aufstieg bei sicheren Verhältnissen über die steilen, nordseitigen Hänge des Schärhorn-Ostgrates. Den Grat selbst überschreitet man auf etwa 3100 Meter, um über die Südostflanke auf den Südgrat des Gross Schärhorns zu wechseln, den man auf etwa 3200 Meter betritt.
Dem Südgrat folgend erreicht man in kurzem Aufstieg das Skidepot auf etwa 3250 Meter Höhe. Der Schlussaufstieg zum Gipfelkreuz erfolgt in einer knappen Viertelstunde über den zuletzt etwas exponierten Südgrat.
Es ist nicht mehr unbedingt notwendig, im Aufstieg zur Chammlilücke wie im SAC-Führer beschrieben den verschrundenen Griessfirn zu betreten.
Der Aufstieg ab Chammlilücke über die sehr steilen, nordseitigen Hänge des Schärhorn-Ostgrates bedingt sichere Verhältnisse und eine sichere Fortbewegungsweise. Ab Chammlilücke lässt sich alternativ auch in kurzer Querung die Normalroute über die Südostflanke erreichen.
Der kurze Fussaufstieg zum Gipfel ist wohl gutmütig, aber unten steil und zum Gipfelkreuz hin zunehmend ausgesetzt. Die Verwendung von Steigeisen ist angebracht, auch wenn gerade wieder einmal einzelne Zeitgenossen den absolut nichts bringenden Aufstieg mit Skiern bis zum Gipfelkreuz zu praktizieren versuchen.
Ergänze diese Route (Klausenpass – Chammlilücke – NO-Flanke) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 28.05.2008
29068 mal angezeigt
Hanspeter Willi

Verhältnisse