TourenFührer - Route

Gipfel: Grosser Mythen, 1899 m

robik

Route: Hampeissiwäg 6b/A0 (6a obl.) - Kombi mit Abendsonne 7a+ (6b obl.)

Hampeissiwäg 6b/A0 (6a obl.) - Kombi mit Abendsonne 7a+ (6b obl.)
Klettertour
300 m
4.0 Stunden
Von Brunni/Alptal nach Zwüschet Mythen, Abstieg auf Wanderweg bis zur ersten Kehre. Steinmannli weisen den Weg nach links (S). Auf schmalem Pfad mehr ab- als aufwärts zuerst durch Wald, dann Kiesfelder und -runsen querend an den Fuss der Mythen Westwand. Erstaunlich unkompliziert und selten ausgesetzt. Pink-orange Punkte weisen ebenfalls den Weg.
Einstieg einfach zu finden (Gedenkplakette an grossem Block).
SL1, Besser, schöner und va sicherer auf Abendsonne, ca. 10m rechts (angeschrieben, goldfarbige Bolts) bis zu Stand 1 der Abendsonne. 30m 5b und leichter
SL2, 45m 5b nach links oben am Stand 1 des Hampeissiwegs vorbei (Bolt und NH verbunden) dann ein erster sichtbarer und zweiter versteckter Bolt. Anschliessend nur noch NH, welche ich als sicher beurteile. Zwar etwas grasig durchzogen, aber schöner Fels
SL3, 35m 6b+/AO; direkt über den Bauch schön aber sehr athletisch 2 BH, dann rechts im Riss wiederum anstrengend aber gut gesichert zu und durch Legföhren nach li oben zum Stand
SL4, 40m 4b; zuerst re hoch zu/auf Legföhre und dann nach li und hoch durch grasdurchsetzte Felsen
SL5, 20m 5a; witziger Quergang zu Stand unter Überhang (Kreuzpunkt mit Abendsonne)
SL6, 20m 6a+; Ab hier kletterten wir die Abendsonne, da direkter und top-abgesichert (alles A0 möglich)
SL7(a), 35m 7a+ oder A0; geniale SL auf bestem Fels: erste Crux bei Quergang kurz nach Stand, dann wunderschön links hinauf bis zu zweiter Crux und gerade hinauf zu Legföhren - nun Impro-Stand dort!, denn es folgt:
SL7(b), 10m 7a+ oder A0; rechts durch Legföhren und heikle 6m zu BH (unbedingt 1-2 kleinere Friends) nun Stand li und bequemer Znüniplatz.
SL8, 45m 6a+; tricky Anfang und dann schöne Kletterei bis unter Schlusswand
SL9, 45m 6a+/6b; Zuerst in etwas heiklem, splittrigem Fels, dann li haltend in sehr schöner Kletterei zu zweitletztem Stand
SL10, 20m 7a oder A0; Einzelstelle bei zweitem Bolt, dann etwas "eierige" Querung über NH mit Schlinge zu Stand mit Wandbuch.
SL11, 45m 5a; entlang der BH, dann nach links und durch grasdurchsetzte, tw brüchige Felsen auf Mythenmatt, Stand an Block
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Hampeissiwäg 6b/A0 (6a obl.) - Kombi mit Abendsonne 7a+ (6b obl.)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Hampeissiwäg 6b/A0 (6a obl.) - Kombi mit Abendsonne 7a+ (6b obl.)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 26.06.2012
Versionen vergleichen
5031 mal angezeigt
robik

Verhältnisse