TourenFührer - Route

Gipfel: Schwalmis, 2246 m

Hans Aschwanden

Route: Schwalmisplanggen (NW-Grat)

Schwalmisplanggen (NW-Grat)
Alpine Wanderung
740 m
2.5 Stunden
Ausgangspunkt ist die Bergstation der Bergbahn Beckenried-Klewenalp. Man folgt dem Wanderweg um den Klewenstock herum bis man via Tannibüel und Staffel zum P. 1532m kommt. Hier steigt man dem Wanderweg entlang zum Mälchgädeli (P. 1620). Ab hier weiter dem Weg folgend in südlicher Richtung bis leicht östlich zu P. 1798. Es ist der Punkt, wo alle Wildheuseiler zusammenkommen. Jetzt den Wanderweg verlassen und in nördostlicher Richtung zur „Bergstation“ des untersten, nördlichsten Wildheuseil (orange Kugel) aufsteigen. Achtung Gelände ist ziemlich steil und abschüssig. Hat man den Grat erreicht, folgt man den Wegspuren über Aren (anfänglich noch steil und abschüssig) und die Schwalmisplanggen bis zu dessen Ende beim P. 2198m. Von dort gelangt man leicht zum Gipfel Pt. 2246. Achtung: Bei Nässe verwandelt sich der Weg auf Aren in eine Schlammrutschbahn (glitschige Erde!). Daher ist allergrösste Vorsicht geboten.
Im Frühjahr sind die blühenden Magerwiesen auf Aren ein Traum. Bitte nur den Wegspuren folgen, damit die Älper im Sommer das Wildheu gut mähen können.
Ergänze diese Route (Schwalmisplanggen (NW-Grat)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 13.06.2008
Versionen vergleichen
2942 mal angezeigt
Hans Aschwanden

Verhältnisse