TourenFührer - Route

Gipfel: Zwelfer, 2135 m

Sputnik

Route: Von Norden

Von Norden
Alpine Wanderung
1000 m
4.0 Stunden
Am schnellsten gelangt man von Niederrickenbach über den Brändlisboden und weglos (T3) durch den Grotzenwald bis unter den Zwelfer. Etwas länger dafür markiert ist der Weg übers Brisenhaus. Vom P.1744m der an einem Wanderweg direkt unter dem Zwelfer liegt, stiegt man weglos über ein Grasband nach links (Osten) auf. Die Hänge sind zum Teil abschüssig und einige kleine Geröllfelder sowie Platten mit aufliegendem Rollmaterial müssen dabei überquert weden (T4). Nachdem man an dem darüberliegenden Fels eine Höhle erkennt sind es noch etwa 30m wo man auf einer Rampe weiter nach links oben steigen kann. Das Gelände wird nun ständig ausgesetzter und bei Nässe heikel (T5). Sobald die Steilstufe überwunden ist, wendet man sich nach rechts (Westen) und erreicht über ein Grasband das Plateau vom Zwelfer (T4). Das Plateau ist ein kleines Naturparadies wo viele seltene Pflanzen wachsen, da es wegen der Unzugänglichkeit nicht bewirtschftet und kaum von einem Menschen betreten wird. Nach 340m Aufstieg übers Plateau (T3) erreicht man schlussendlich den Gipfel mit dem kleinen Kreuz das luftig über senkrechten Felswänden steht.
Wanderstöcke sind hilfreich. Vorsicht, bei Nässe ist es sehr rutschig in der Steilstufe.
Ergänze diese Route (Von Norden) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 20.06.2008
1173 mal angezeigt
Sputnik

Verhältnisse