TourenFührer - Route

Gipfel: Pizzo Biela / Wandfluhhorn, 2863 m

Günter Diez

Route: Südgrat

Südgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1360 m
3.5 Stunden
Am Ortseingang rechts östlich am Ort vorbei nach
Ferder und auf schönem bezeichneten Weg zur Bocc. die Formazzöö. Auf knapp 2500 m nach links zum Sattel 2539 m queren

Vom Sattel leicht bis zur ersten Steilstufe. Links
der wenig ausgeprägten Gratschneide über Gras- und Felsstufen steil aufwärts bis in flacheres Gelände und zurück zum Grat. T5 oder II-. In leichter
Kletterei bis zu einem plattigem Aufschwung. Diesen in einem Fußriß (II) nur mäßig steil hinauf und ohne Schwierigkeiten zum Vorgipfel 2855 m und über die Gratschneide zum Hauptgipfel.
Der Südgrat ist eine schöne Alternative zum Normalweg. Er erhebt sich aber nur wenig über die SE-Flanke und kann auf halbem Weg nach Osten verlassen werden.
Abstieg: Großblockig über den SE-Grat und bald in die schön gebänderte, nicht zu steile Südflanke.
Diese hinab und zum Ausgang der Rinne unter dem Vorgipfel queren. Danach über Schutt oder Schnee
hinab.
Kein Gipfelbuch vorgefunden, habe aber nicht den Eindruck, daß der Berg überlaufen ist.
Für PKW- Reisende gibts im Sommer Gratisparkplätze
am Ortseingang. Bosco/Gurin macht einen ruhigen und bescheidenen Eindruck. Habe nur einen harmlosen Postkartenständer vorgefunden, bei der wohl einzigen Einkaufsmöglichkeit.
Ergänze diese Route (Südgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 28.06.2008
Versionen vergleichen
2736 mal angezeigt

Verhältnisse