TourenFührer - Route

Gipfel: Pizzo Gallina, 3061 m

a Yeti

Route: Südgrat

Südgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
630 m
3.0 Stunden
Von der Passhöhe über den Pfad zum Chilchhorn oder bei P.2618 in die Chilchweng und direkt hinauf unter das "Bollwerk" P.2836. Rechts (E) der Felswand geht es über einen steilen Hang, erst Fels durchsetzten Grashang, später Schutthang hoch zu P2836. Man folgt dem Südgrat, erst bequem, dann über Blöcke und anschliessend auf dem ausgeprägteren Felsgrat. Wenn er sich zu schmalen Nadeln zuspitzt, wechselt man auf die linke (W) Seite (instabil, in das Couloir links abrutschend). Nach den Nadeln verliert sich der Grat für die letzten Höhenmeter in einem Blockfeld über das sich leicht zum Gipfel hoch steigen lässt.
Ab Bollwerk zeigen auch Steinmännchen den Weg.
Ein Pickel hilft im steilen Grashang. Helm
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Südgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 19.08.2018
Versionen vergleichen
3929 mal angezeigt
Rolf Bucher, a Yeti

Verhältnisse