TourenFührer - Route

Gipfel: Dent d´Hérens, 4171 m

Dominik Nellen

Route: WNW-Flanke

WNW-Flanke
Berg-/Hochtour (Sommer)
1800 m
8.0 Stunden
Von der Schönbielhütte auf der Moräne am Stockji vorbei, dem Weg bis auf ca. 2860 dann zum Tiefmattengletscher herunter und den ersten Eisbruch rechts umgehen. Der zweite Eisbruch wird am Punkt 3014 überquert (grosse Spalte), falls möglich. Es kann aber auch links sehr einfach aufgestiegen werden. Eisschlag (12.09.2014). Im Bogen unter das Tiefmattenjoch (3 h), die Flanke inspizieren und einen Weg zwischen den Seracs finden (ca. 40° Eis auf 100 m). Durchschlupf auf ca. 3550 m um ganz links die 5-20 m hohe, senkrechte Eiswand umgehen. Die zweite Seraczone auf ca. 3700 m umgeht man rechts in Richtung Grat (3800 m). Dann dem Grat folgen und über abschüssige Platten (III) und einen kurzen Grat zum Gipfel (7 h ab Schönbielhütte).
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (WNW-Flanke) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (WNW-Flanke) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 6 vom 01.10.2014
Versionen vergleichen
10867 mal angezeigt
Silvan#, Jan Nagelisen, Manfred Inniger, Dominik Nellen

Verhältnisse