TourenFührer - Route

Gipfel: Nadelhorn, 4327 m

www.cornelsuter.ch

Route: Normalroute über Hohbalmgletscher, Windjoch und NO-Grat

Normalroute über Hohbalmgletscher, Windjoch und NO-Grat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1005 m
4.0 Stunden
Von der  Mischabel-Hütte gelangt man über den Ostgrat in Blockkletterei zum Hochbalmgletscher. Vom Hüttenwirt wird empfohlen, nicht unter dem Wasserfass in den Gletscher hineinzuqueren, sondern am Grat soweit aufzusteigen, bis sich dieser merklich zurücklegt. Weiträumig wird dann der Hochbalmgletscher Richtung Windjoch gequert, um dann über die lange Flanke dort anzulangen. Konsequent wird auf dem NO-Grat zum Gipfel aufgestiegen, der im Gipfelbereich in Kombination von Fels, Eis und Schnee noch anspruchsvoll wird.

Abstieg zur Hütte wie Aufstieg, jedoch mit Variante bis unterhalb des Wasserfasses. Von der Hütte weiterer Abstieg zum Hannig (vgl. Info vom 02.08.2012).
Hochtourenausrüstung
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Nr. 5 vom 31.07.2020
Versionen vergleichen
40336 mal angezeigt
Spaceglider, Stefan Heck, Peter Schoch, ChristophGisler, www.cornelsuter.ch

Verhältnisse