TourenFührer - Route

Gipfel: Aiguille du Moine, 3412 m

Nick R.

Route: Südgrat

Südgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
800 m
8.0 Stunden
Man klettert vom eigentlichen Südgrat nur den obersten Teil. Diesen erreicht man in einem grossen Z durch die Südflanke (siehe Bild).
Von der Couvercle-Hütte der Wasserleitung entlang hoch zur Blockterrasse unter der Aiguille du Moine. Über die Resten des Glacier du Moine (Steigeisen) direkt hoch zum Einstieg in der Mitte der Südflanke in der Verlängerung einer markannten Rinne (Bergschrund!). 30 m die Rinne hoch, dann nach links ca. 130 m über eine bequeme, ansteigende Rampe. Zuletzt durch einen Kamin in hellem Fels (3b). Kurz danach nach rechts ca. 150 m ein einfaches Couloir hoch. Hier wieder nach links und ca. 130 m einer Rampe folgen. Zuletzt über eine kleine Wand (30 m 3c) und von einer sandigen Terrasse einen schuppigen Kamin (50 m 4a) hoch auf den Grat, noch unterhalb des T-förmigen Gratturms.
Vom Grat nach wenigen Metern auf die Westseite wechseln auf ein Blockband, wo man nach ca. 30 m den Anfang eines ca. 70 m hohen, steilen Kamins erreicht. Durch dieses hoch (4c, zuletzt 5c, zwei Haken, Friends nützlich) in die Scharte hinter dem T-Turm.
Den ersten kleinen Aufschwung rechts umgehen, dann gleich wieder zum Grat hoch und den zweiten Aufschwung links umgehen. Nun mehr oder weniger dem Grat folgen bis zu einer kleinen Wand (5c, verschiedene Möglichkeiten, diverse Schlingen, alte Haken und Fixkeile, Friends nützlich). Weiter über den nun leichten Grat, eher rechtshaltend zum Gipfel.

Abstieg durch die Südflanke: Siehe Foto. Die Route ist nicht immer offensichtlich, bei nötiger Sorgfalt und guter Spürnase aber zu finden. Zahlreiche Steinmänner weisen den Weg, sind manchmal aber auch verwirrend. Es kann alles abgeklettert werden (Stellen 3), da und dort finden sich aber auch Abseilschlingen. Zuletzt gelangt man wieder in die Einstiegsrinne, wo sich eine Abseilstelle befindet. Diese kann allenfalls bei der Überwindung des Bergschrunds dienlich sein.

Material: Steigeisen, evtl. Pickel für Zustieg,
2x50 m Seil zum Abseilen am Bergschrund (nicht immer zwingend, aber beruhigend), Friends, Klemmkeile, Zackenschlingen
Ergänze diese Route (Südgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Südgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 14.08.2012
2864 mal angezeigt
Nick R.

Verhältnisse