TourenFührer - Route

Gipfel: Rheinwaldhorn / Adula, 3402 m

Pius Furger

Route: Zapporthütte - Läntalücke - Nordostgrat

Zapporthütte - Läntalücke - Nordostgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1126 m
5.0 Stunden
Von der Zapporthütte dem Weg bis Ursprung folgen. Anschliessend im Talkessel rechts zwischen den beiden Bächen gegen den Felsriegel bei Pkt 2712 leicht links haltend ansteigen. Anschliessend links um den Felsriegel rum gegen die Läntalücke ansteigen, man kann praktisch bis zur Felswand des Nordostgrates aufsteigen, diesen nördliche umgehen und dann gleich auf ihn aufsteigen, ohne bis zur Läntalücke zu gelangen. Der Einstieg in den NO-Grat ist mit einem Steinmann markiert. Der Nordostgrat kann einfach begangen werden (direkt über Pkt.3133) und es kann anschliessend ziemlich direkt (oder bei schlechten Verhältnissen auch leicht rechts ausholend) der Gipfel bestiegen werden.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Zapporthütte - Läntalücke - Nordostgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Zapporthütte - Läntalücke - Nordostgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 19.10.2014
Versionen vergleichen
12906 mal angezeigt
DonDomi, Pius Furger

Verhältnisse