TourenFührer - Route

Gipfel: Galinakopf, 2198 m

Vital Eggenberger

Route: Von Malbun über Sassförkle

Von Malbun über Sassförkle
Skitour / Snowboardtour
1500 m
5.0 Stunden
Vom Rest.Schneeflucht im Malbun (ca.1480m) über die Skipiste, später auf dem Alpweg zum Sassförkle (1771m). Weiter auf dem Alpweg über Alp Matta (1745m) zum Mattaförkle (1840m). Nun Abfellen und N-seitige Abfahrt über Küematta bis ins Faratobel (ca.1600m). Gegenaufstieg durchs Täle, zuletzt ungefähr dem Sommerweg folgend über den steilen Gipfelhang und über den SW-Grat zum Gipfelkreuz (2198m). Direktabfahrt über den S-Hang und kurze Traverse zum Guschgfieljoch ((1849m). Durch die schattige Mulde nach E hinab ins Gamptal bis zum Sommerweg (ca.1600m). Auf diesem Aufstieg zum Mattajoch (1867m). Abfahrt zur Alp Matta und auf der Aufstiegsspur entlang zurück nach Malbun.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Von Malbun über Sassförkle) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von Malbun über Sassförkle) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 31.12.2012
Versionen vergleichen
6397 mal angezeigt
Vital Eggenberger

Verhältnisse