Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
3 Personen
Hauptziel erreicht
gut
Alle Wege trocken und gut begehbar. Wetter perfekt und klar.
Sollte so trocken bleiben, ist eine Begehung für gute und ausdauernde Wanderer unbedenklich. Bei Nässe könnte es heikel werden.
Dasselbe Erlebnis innerhalb vier Tagen. Was man vor Jahren "gemacht" hat, erscheint heute steiler, länger und mühsamer was eine normale Erscheinung ist. Wiederum dank der Routine kommt man durch und erlebt so einen wunderbaren Tag in guter Gesellschaft. Das war es wert! Allein der Blick aufs Matterhorn und Monte Rosa aus einer ungewohnte Perspektive hat den Tag zum grossen Erlebnis gemacht. Wer eine lange und zuweilen anstrengende Wanderung nicht scheut, sollte die mal machen, am besten im Frühsommer wenn es blüht. Der Weg wird auch als "Blumenerlebnis Weg" gepriesen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 17.09.2022, 22:42Aufrufe: 1417 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Webcams (im Umkreis von 5km)

Zermatt, Bahnhof

Zermatt 1616 m. - Alterhaupt 1961 m. - Höhbalmen 2665 m. - Schwarzläger 2741 m. Zmuttgletscher 2327 m. Zmutt 1936 m. - Zermatt 1616 m.

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

1125 hm

7.0 h

Karte