Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 21.08.2020

Tierlaufhorn (2242m): Südostgrat

Klettertour
4 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Alpine, schon fast ein wenig Abenteuerliche Kletterei in nicht immer gutem Fels. Dort wo der Fels fest war, traumhaft. Wegfindung schwierig. Nur 3 Bohrhaken auf 6 Seillängen. (meist 45m natürlich individuell.)
Einstieg neben dem Couloir, unschwierig ca. 45 m hoch zum Grat. Dann mehrheitlich dem Grat folgend. Viele Brüchige Stellen. Sicherungen und Standplätze müssen selber gebaut werden. Ansonsten schöne, sehr abwechslungsreiche Tour. Bergsteigen wie es eben auch sein kann. Absolut keine Plaisirtour. Einzige Kritik unsererseits: währe Schön wenn es gebohrte Stände hätte. Die Abseilstäne an der NE Wand sind gut. Einzig auf dem Weg vom ersten zum zweiten Stand währen 2-3 Bohrhaken wirklich angebracht. Sehr gefährlich da viel Geröll auf Platten. Haben da viel Zeit verloren. Der Rest ok. Gesamthaft gesehen eine schöne Tour, aber wohl nicht so passend in unsere verwöhnte Plaisierwelt.
Bei schönem Wetter gut
nada
keine
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 22.08.2020, 23:32Aufrufe: 1114 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Tierlaufhorn (2242m)

Südostgrat

Karte