Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
3 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Ganze Route top Verhältnisse. Keine Steigeisen oder Pickel notwendig. Ab mittags poltert die Südwand eindrücklich, das heißt aufpassen in den Flanken. Einstieg in den westgrat am besten über den blockgrat, nicht übers firnfeld.
Start bietschhornhütte stimmt nicht, wir haben unterhalb vom Schafbärg biwakiert. Aufstieg durchs bietschtal auch top, vom reemistafel über 2671 und 2838 aufgestiegen. Abstieg an der tollen bietschhornhütte vorbei.
Ohne Schnee weiterhin top.
Die bietschhornhütte nur tangiert, aber die ist wirklich einen Besuch wert!
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 13.09.2020, 19:29Aufrufe: 2692 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Bietschhorn (3934m)

Westgrat ab Bietschhornhütte und wieder zurück

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS

1400 hm

12.0 h

Karte