Menu öffnen Profil öffnen
WanderungSehr guter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Start bei 6 Grad an der Talstation vorbei an Arni Schwand. Ab Arni Zuflucht der erste Schnee. Ab Arni Zuflucht schlechte Sicht und teilweise Schneefall. Ab P2207 den ausgesetzten Wanderweg mit Grödeln gegangen bei ca. 10-15 cm und leicht vereistem Weg. Trittspuren von den Vortagen spürbar.
Aufstieg teils sichtig, teils in den Wolken.
Wird sicher die nächsten Tage mehr Schnee geben. Im Moment für geübte machbar. Gondel nach Sörenberg - für einen bequemen Abstieg - fährt noch bis 25.10.
Wieder einmal ein tolles und einsames Erlebnis, mit Gemsen und Schneehühnern...
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 11.10.2020, 16:49Aufrufe: 2565 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Brienzer Rothorn (2350m)

Talstation Rothornbahn-Arni Schwand-Arni Ziflucht-Mittel Arni-Obrist Arni-P2207-Eissee Sattel-Brienzer Rothorn

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

1300 hm

4.0 h

Karte