Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 14.11.2020

Belchen (1414m): Südflanke von Hau

WanderungAusgezeichneter Eintrag
1 Person
über 50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Martinisommernachmittagsspontantour.
Ausser auf dem Gipfel nirgends zu viele Leute.
Morgen noch gut, nächste Woche endet das herrliche Wetter leider voraussichtlich.
Darf man das? Schon wieder Belchen und auch noch mit Eintrag? Für mich ist halt der Belchen nah und schön, wie für einen, der in der Region Thun wohnt, Gantrisch und Bürgle nah und schön sind. Die Verhältnisse sind stets anders und darum freue ich mich auch schon auf die Skitourenberichte von der Bürgle. Der griechische Philosoph Heraklit sagte schon vor 2500 Jahren: Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen (denn man ist anders und der Fluss auch). Also: ja, ich darf. Und die, die immer wieder behaupten: Wieder eine neue Route auf Gipfelbuch, egal ob es stimmt oder nicht? Die dürfen auch, denn die Berge und das Gipfelbuch sind für alle da. Nur nichts schreiben ist schade, denn erstens pflegt der Schreiber seine kleinen Eitelkeiten, und zweitens teilt er seine Freude an den Bergen mit den anderen. Und davon profitieren alle.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Belchen (1414m)

Südflanke von Hau
Hau-Bölleneck-Heideckfelsen-Hohe Kelch-Belchen-Abstieg normal via Südflanke-Hau.
Letzte Änderung: 14.11.2020, 20:23Aufrufe: 669 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Webcams (im Umkreis von 5km)

Belchen (1414m)

Südflanke von Hau


Wanderung

Karte