Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start um 9.15 Uhr Parkplatz nähe Alp Güglia, minus 12 Grad, Nordwind. Spur vorhanden bis ca. Höhe 2750, nähe Fuorcla Alva. Bis zum Gipfel keine Spuren. Sonne ab Höhe 2300 m, trotzdem sehr kalt. Man umgeht ja die felsige Südflanke und der Aufstieg von Westen oder Norden ist ganz bequem. Abfahrt in bestem Pulverschnee im Tälchen unterhalb der Südflanke und weiter im Valletta da Güglia mit viel Platz. Immer noch super Verhältnisse.
In den nächsten Tagen wird es wärmer und es wird wolkig und Mittwoch sollte es etwas Schnee geben. Bei vernünftiger Spuranlage ist es nirgends steil und die Tour kann auch in den nächsten Tagen gemacht werden.
Sehr schöne, kurze und einfache Tour, ca. 2.5 h Aufstieg, L, trotzdem sehr lohnend und wunderbare Aussicht zu den vielen Skigipfeln in der Umgebung . Empfehlenswert.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 03.04.2022, 11:42Aufrufe: 1475 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Crap Alv (2832m)

Valletta dal Güglia- Westflanke

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

600 hm

2.5 h

Karte