Menu öffnen Profil öffnen
WanderungGuter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Herrlichstes Wetter mit schon 6 Grad beim Start am PP am der Ende der Fahrstraße (P. 607.1). Der Talwind in der engen Schlucht und der rauschende Wildbach sorgten beim Aufstieg in das Kostgefäll für frische Verhältnisse. Später auf dem Weg zum Tafelbühl angenehm mild (T-Shirtwetter). Leider war es sehr diesig. Den Feldberg konnten wir am Tafelbühl nur schemenhaft sehen.

Am Braunhörnle mit dem großen Gipfelkreuz Sicht auf Elzach. Zwischen Braunhörnle und Yacher Höhe liegt teilweise noch Altschnee, ebenso in Schattenlagen im Kostgefäll.

Unsere Durchgangsstationen liegen auch an einer Etappe des Zweitälersteigs, dem Yacher Höhenweg oder der Gipfelrunde, die aus dem Simonswäldertal über 23 km rund um das Kostgefäll führt.
Es soll etwas kühler werden, aber Temperaturen immer noch im Plusbereich
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 25.02.2021, 17:01Aufrufe: 638 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["Karte ZweiT\u00e4lerLand 1:25000"]

Webcams

Braunhörnle (1134m)

Simonswäldertal - Kostgfällschlucht - mit Rückweg über Yacher Höhe und Rohrhardsberg

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 2

731 hm

4.0 h

Karte