Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 07.07.2022

Pforzheimerhütte - Winnebachhütte (2835m): Pforzheimerhütte - Winnebachhütte über Schöntalerjoch

WanderungMit GPS-Track
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Die neue Markierung über das Schöntaljoch hat noch nicht zu guten Trampelpfaden geführt. Das wird aber sicher im Laufe des Sommers besser. Dafür ist die Markierung sehr gut. Ausser beim Absteigen auf der östlichen Seite. Da muss man neben dem Couloir an der tiefsten nördlichen Stelle. Da ich Probleme mit dem GPS hatte, ist nur der "Umweg" dokumnetiert.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Pforzheimerhütte - Winnebachhütte (2835m)

Pforzheimerhütte - Winnebachhütte über Schöntalerjoch
Von der Pforzheimerhütte ins Tal und dann wie bisherige "Normalroute" ins heute fast leere Gletscherbecken unterhalb der Schöntalspitze. Weil die Zischgenscharte durch den Schmelzprozess immer schwieriger zu passieren ist, wurde eine neue Route markiert über das Schöntaljoch, das Joch nördlich der Schöntalspitze. Es sind aber gleichentags Leute über die Zischgenscharte. Es ist ein ziemlicher Umweg über das Schüntaljoch: man muss bis auf den Weg, der von Praxmar zur Zischgenscharte hochgeht und dann wieder aufsteigen auf diesem WEg bis ca. 2680 m, wo man dann auf den alten Weg trifft, der vom Westfalenhaus zur Zischgenscharte führt. Oberhalb des Wetsfalenhauses geht dann der Weg ab zum Winnebachjoch.
Letzte Änderung: 09.07.2022, 18:09Aufrufe: 569 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Pforzheimerhütte - Winnebachhütte (2835m)

Pforzheimerhütte - Winnebachhütte über Schöntalerjoch


Wanderung

1400 hm

7.0 h

1 GPS Track

Karte