Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 12.08.2022

Hochtour
1 Person
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Start um 8 Uhr bei frischen Temperaturen und kühlem Wind aus Westen.
Wege durchgehend trocken und gut zu begehen. Schutthalde hinauf auf ca. 2850 Mt. ist der unangenehmere Teil der Route… Im Kessel vom ehemaligen Gletscher finden sich teilweise auch Steinmännchen, aber die logische Linie ist auch ohne diese gut zu überblicken.
Im Abstieg kann man die roten Steine nutzen um Abzurutschen.
Morgen und Sonntag soll es noch schön sein. Am Montag regnerisch, danach wechselhaft?! Mal schauen.
Vom Vadret Pischa ist leider nichts mehr zu sehen!? Auf älteren Karten ist der Gipfel etwa 90 Meter südwestlich eingezeichnet; der Punkt scheint vor Ort etwas tiefer zu sein als vom „neuen“ Gipfel…
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Piz Pischa (3173m)

ab Punt Granda (Parkplatz)
Punt Granda – P.2300 – Fuorcla Gualdauna – P.2502 – Piz Pischa – P.2502 – Fuorcla Gualdauna – P.2300 – Punt Granda
(Abkürzung auf altem Bergweg und Kuhtrampler zwischen P.2502 der etwas westlich von P.2696 endet)
Letzte Änderung: 12.08.2022, 19:29Aufrufe: 760 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Pischa (3173m)

ab Punt Granda (Parkplatz)


Hochtour

L

1020 hm

Karte