Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 07.08.2022

Dent de Lys (2014m)

Wanderung
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Tourenbeginn um 08:30 Uhr bei 18°C im Hochnebel am 7., über den man ab 1850 m lief.
Aussichtsreiche Panorama-Sicht vom Gipfel. Im Norden sieht man nahen Teysachaux und links daneben den Moléson mit erkennbarer Bergstation darauf. Im Süden den SW-Grat mit dessen Fortsetzung bis zum Cape au Moine.
Man merkt, dass man im Jagdbanngebiet unterwegs ist. 4 junge Steinböcke begegneten mir am ersten Eisenbügel des Felsaufstiegs im SW-Grat, denen man sich bis auf 2 m nähern konnte. Im Abstieg kreuzte am Ende des SO-Grats beim P 1792 eine giftige Aspisviper den unmarkierten Graspfad. Im Aufstieg waren 4 Leute vor mir. Im Abstieg kam mir auf dem SO-Grat ein Pärchen entgegen. Das kleine schwarze Bergbuch ist vom 24.5.2022 und schon zu ¾ vollgeschrieben.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 27.08.2022, 19:31Aufrufe: 597 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend
["swisstopo 3202T: Ch\u00e2teau-d\u2018Oex, M: 1:33333"]

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Dent de Lys (2014m)

Überschreitung (SW-Grat – SO-Grat)

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 5

710 hm

4.8 h

Karte