Menu öffnen Profil öffnen
HochtourAusgezeichneter EintragMit GPS-Track
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: kein
Unten: kein
Um 09:00 bei Rosenlaui Gletscherschlucht gestart und um 12:00 bei der Dossenhütte angekommen. Da es über Nacht etwas geregnet hat und man bis kurz vor der Hütte im Schatten hoch läuft, waren die Felsen auch dementsprächend etwas nass. Doch dank den vielen Ketten, zwei Leitern und etliche Stahlseile kein Problem. Von der Hütte weg waren die Felsen, aufgrund der Sonneneinstrahlung am Morgen, bereits wieder trocken. Bis zum Sattel ist der Weg nicht mehr markiert (ausser 1-2 weisse Punkte), jedoch weiterhin gut mit Stahltritte, Stahlseile und Schrauben gesichert. Ab dem Sattel gibt es keine Sicherungen mehr. Es geht meist in leichter Kletterei (II) mit einer etwas schwierigeren Stelle (III) hoch zum Dossen Nordgipfel (P3139). Ich bin dann auf dem Grat ohne Schwierigkeiten weiter zum Dossen Hauptgipfel (P3144). Auf beiden Gipfeln hat es ein paar Biwak- oder Zeltplätze in den Steinen eingerichtet. Für den Abstieg bis zum Sattel war ich froh, dass es den Bänderweg (T5) gab. Ein Abstieg auf dem Dossengrat wäre meiner Meinung nach ohne Seil doch etwas riskant. Der Bänderweg ist sehr ausgesetzt, erfordert aber keine Kletterei mehr. Danach ging es mit Vorsicht via Dossenhütte wieder hinab nach Rosenlaui Gletscherschlucht.
Von der Hütte bis zum Gipfel und zurück habe ich keine Menschenseele angetroffen.
Bei Nässe und Nebel nicht zu empfehlen.
Fantastische Aussicht zum Rosenlouwigletscher mit dem Wellhorn, Wetterhorn, Mittelhorn, Rosenhorn und Bärglistock. Warum meist bei dieser Tour die weiteren 10 Minuten bis zum Dossen Hauptgipfel (P3144) nicht gemacht werden, ist mir nicht erklärlich. Beim Ränfenjoch habe ich eine Spur im Gletscher hoch zum Rosenhorn gesichtet. Ab da wies der Gletscher etwas weniger Spalten auf als weiter unten. Der Rosenlauibiwak ist, ausser das WC, geschlossen. Letzter Bus fährt um 17:18 ab Rosenlaui Gletscherschlucht (ich war um 18:00 dort und war froh, dass ich das Velo dort für die Abfahrt nach Meiringen dabei hatte).
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 31.08.2022, 12:53Aufrufe: 1332 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Dossen (Nordgipfel) (3138m)

Rosenlaui - Dossenhütte - Dossengrat - Dossen

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS +

1800 hm

6.0 h

1 GPS Track

Karte