Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 17.02.2004

Skitour
4 Personen
Hauptziel erreicht
Sämtliche Hänge in bestem Pulver. Steilster Hang etwa 40 Grad. Stark umgewandelt, z.T. griesig. Trotzdem keine Schneebretter gesichtet. Ein paar kleine Oberflächenrutsche vorhanden. An diesem Tag sind in diesem Gebiet über 60 Personen nach Klosters unterwegs gewesen.
Irgendwo muss es noch Schwachstellen geben. So sicher kann es doch gar noch nicht sein...
Gute Nase für Couloirs und Waldschneisen oder einen "lokal hero" mitnehmen.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Pischahorn-Gatschiefer (2980m)

Vom Pischa-Dörfji durch den Alpenrosenwald hochspurend, die Piste überquerend durchs unverspurte Matjischtälli auf den Gipfel. Geniale Pulver-Abfahrt durchs Matjischtälli nach Pischa. Querung und Abfahrt von P. 2460 über "Wäng" zum Pischaboden. Aufstieg auf Gatschiefergrat (20 Snowboarder überholt) P. 2721. Steile Abfahrt nach NE ins Novaier Tälli bis Höhe 2300m. Aufstieg in eine Lücke SE des Gitzihörelis (ca. Höhe 2500). Abfahrt in nochmals bestem Pulver durchs Gatschiefertälli-Nollen-Usser Chinn ins Schwaderloch. 10 Minuten Skating nach Klosters. Traum-Tour.
Letzte Änderung: 17.02.2004, 00:00Aufrufe: 538 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte