Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: kein
Unten: kein
Zustieg übers Trippkees gut machbar, zuletzt am 30.8. wenige Zentimeter Schnee auf den Gletscher, daher super zu gehen. Spalten unterm Pfeiler entweder sichtbar offen oder stabil zu.

Route selbst trocken und perfekter Fels. Stände fast alle selbst zu bauen.

Abstieg über Detmolder Grat (Steinerne Mandl komplett schneefrei, auch ohne Begehung Steinschlag im Minutentakt - zu gefährlich!), entsprechend längerere Abstiegszeit einplanen. Abkürzung durch Abseilen von Detmolder Grat auf Trippkees erscheint durch große Randkluft und viele verdeckte große Spalten nicht einladend!
Bleibt gut solange kein größerer Schneefall. Tage werden kürzer... :)
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 04.09.2022, 15:20Aufrufe: 953 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Alpenvereinskarte Nr. 44, Hochalmspitze - Ankogel, 1:25000,Alpenvereinskarte Nr. 44, Hochalmspitze - Ankogel, 1:25000,Alpenvereinskarte Nr. 44, Hochalmspitze - Ankogel, 1:25000,Alpenvereinskarte Nr. 44, Hochalmspitze - Ankogel, 1:25000,Alpenvereinskarte Nr. 44, Hochalmspitze - Ankogel, 1:25000,Alpenvereinskarte Nr. 44, Hochalmspitze - Ankogel, 1:25000

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Hochalmspitze (3360m)

Schöne V- Kletterei im festen Granit (Stände nur teilweise eingerichtet)

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

S -

1145 hm

6.0 h

Karte