Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Fortsetzung meiner Tour vom Samstag, 10.09.22 , siehe entsprechenden Eintrag hier im Gipfelbuch.
Das sich verstärkende Hoch hat es zwar leider nicht geschafft, die Restbewölkung endgültig zu beseitigen, was die Aussichten leider immer wieder einschränkte. Ansonsten aber alles tiptop. Weiterhin tiefste Bergeinsamkeit.

Im Anstieg wurden heute zwar nur geschätzt etwa 600 hm gemacht, doch mit 2300 hm hatte es der Abstieg nach Mesocco gehörig in sich.

Klimatisch zwischen Spätsommer und beginnendem Herbst. Recht frisch noch in der Frühe, später dann angenehme Wandertemperaturen, im Tal unten dann gut über 25 Grad..
Wie in meinem Eintrag vom Vortag bereits erwähnt, gibt es derzeit ums Bivacco Ca`Bianca herum kein Wasser. Somit bin ich frühmorgens zum Pass de Barna zurückgewandert, und von dort aus etwa 100 hm auf die italienische Seite abgestiegen, wo ich Wasser und ein geeignetes Frühstücksplätzchen gefunden habe. Mit grandioser Aussicht, einfach fantastisch :-)!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 13.09.2022, 22:18Aufrufe: 227 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Cima de Barna (2862m)

Grenkammwanderung vom Bivacco Ca`Bianca nach Mesocco

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 4

600 hm

8.0 h

Karte