Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 29.07.2004

Wanderung
1 Person
3.00 Uhr abgelaufen in der Thurwies. Einfacher gut ausgebauter Weg bis zum Rotsteinpass. Hier beginnt der mit drahseilen gesicherte Kletterweg zum Altmannsattel. Bei trockenen Verhältnissen Problemlos. Vom Altmannsattel relativ flach bis zum Fuss des Altmann. In leichter Kletterei zum Gipfel. War noch etwas dunkel um 4.30 dafür wolkenloser Himmel. Wieder zurück zum Altmannsattel und über den Nädliger in leichter kletterei auf der Osteite direkt zum Hauptgipfel des Wildhuser Schafberg. Abstieg mehr oder weniger auf dem Normalweg bis zur Alp Horen und zurück bis zur Thurwies.
Bleibt so.
Mehr Bilder: http://gallery.velospeer.ch

Routeninformationen

.::ALTMANN SCHAFBERG::. (2435m)

Thurwies, Schafboden, Rotsteinpass, Altmansattel, Altmann, Altmannsattel, Nädliger, Wildhauser Schafberg, Thurwies.
Letzte Änderung: 29.07.2004, 16:24Aufrufe: 207 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte