Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 05.01.2010

Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
Pulver von Feinsten, oberhalb 1100m mit harter Unterlage, darunter Pulver mit Maushaufen.
Keine. Die Hänge sind nirgends über 30°, sodass diese Tour auch bei kritischen Verhälnissen gemacht werden kann.
Nach Wetterberuhigung kommt morgen eine schwache Front, welche zum Mittelmeertief gehört, welche ca 2-5cm Neuschnee bringt. Nachher wird es sehr kalt mit ab und zu wenig Schnee. Die Verhälnisse werden so bleiben.
Typische OeV Tour; übliche Ausrüstung, Harsfheisen nicht nötig, wenn Abfahrt bis Lombachbrücke: Alte Skis.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Bröndlisegg (1639m)

Mit dem Postauto von Interlaken West (...07) nach Habkern Zäundli (1110m). Dann zu Fuss (Skilift fährt nicht) bis zur Skilift Bergstation, dann dem Kamm entlang bis zum Punkt 1632. Der obere Gipfel (Pkt 1689) ist wegen Schneemangel nicht erreichbar. Das Guggihürli (1817m) kann wegen Lawinengefahr auch nicht bestiegen werden.
Bei der Abfahrt fährt man die wunderbaren Hänge in südlicher RIchtung zur "blauen Piste" des Skiliftes Habkern hinunter und dann dieser entlang bis zur Postauthaltestelle. Bei genügend Schnee kann man bis zur Haltestelle Lombachbrücke (920m) hinunterfahren. Ich habe das gemacht, allerdings habe ich alte Skis.
Letzte Änderung: 05.01.2010, 15:44Aufrufe: 998 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte