Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 30.01.2010

Skitour
6-10 Personen
Hauptziel erreicht
Die oberen Hänge waren ein Pulvertraum! Weiters kein Komentar.
In der Engstelle des Tales, liegt eine riesige Lawine, die unangenehm im Aufstieg und bei der Abafhrt war.
Bis zum nächsten Schneefall sicher gut.
Nichts
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Cima della Ceremana 2699m (2699m)

Von Predazzo ins Val di Travignolo bis zum Lago di Paneveggio. Ostseitig, also am Einfluss des Seees parken. Von dort geht orografisch links ein Forstweg den See entlang bis zum Val di Ceremana. Nun folgt eine weitere Forststr. ins Tal hinein. Dieser leicht aufwärts folgend bis zum Ende und weiter durch das enger werdende Tal. Immer weiter eher südlich haltend bis zu einem noch enger werdenden Schluff. Nun zieht man rechts über eine Steilstufe und weiter rechtshaltend über mäßig steile, aber anhaltende hänge bis zum Gipfel. Abfahrt wie Aufstieg.
Letzte Änderung: 04.02.2010, 23:32Aufrufe: 348 mal angezeigt

Karte