Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 13.02.2010

Rossfalenspitz (2650m)

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
im Wald und auf Forststrasse ausreichende Schnee, weiter unten tlw. etwas schwer zu fahren, ab Matrilser Alp und im Gipfelhang dann leider extrem abgeblasen, die letzen Meter zum Gipfel zu Fuss da harschig/eisig und immer wieder Durchbruch zu Schiefer/Steinen; Abfahrt tlw. super/pulvrig, tlw. Bruchharsch (wechselnd tragend und nicht wirklich ...); dennoch superabfahrt weil lang und schöne Neigung
direkt unter Gipfelhang Lockerschneelawine, vor 1 Tag abgegangen schätz ich; sonst alles roger
mehr Schnee oben wäre super, aber schon zu spät - im Gipfelhang den Ski mit Steinkontakt bis auf den Kern "ruiniert"
lang, aber gute Steigung, kaum Spitzkehrengelände, man kann also schön eine Rythmus finden und halten

Routeninformationen

Rossfalenspitz (2650m)

ab Untervaz, zuerst auf strasse ski 50 m tragen dann via Forstweg zur Matrilser Alp, von dort noch mal ordentlich Höhenmeter zum Gipfel
Letzte Änderung: 14.02.2010, 21:42Aufrufe: 602 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose