Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 10.04.2010

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Gletscher sind super eingeschneit. Auf dem flachen Glacier Blanc gab es einen tragfähigen Deckel. In der Nordflanke lag Pulver mit leichtem Deckel, der sich gut spuren ließ. Der Dome de Neige ist blank, deshalb mit Ski nur bis zur Scharte. Der Westgrat zum Hauptgipfel hat nur wenig Schnee, der nicht stört.
Col des Ecrins und Col du Temple waren auch gut begehbar.
Der Serac unten rechts hat morgens bevor wir in die Flanke eingestiegen sind, ein paar kleine Brocken abgeworfen. Ansonsten nur nachmittags ein paar kleine Nassschneerutsche aus steilem Felsgelände.
Die Schneegrundlage im Gebiet ist sehr gut.
Die Straße zum Pre de Madame Carle ist nur bis Pelvoux befahrbar. Kurz oberhalb liegt eine riesige Grundlawine über Straße. Die Straße nach Berarde ist offen.

Routeninformationen

Dome de Neige und Barre des Ecrins (4102m)

Normalroute vom Refuge Glacier Blanc über den Glacier Blanc und die Nordflanke in die Breche Lory, von dort zu Fuß in 5 min auf den Dome de Neige bzw. solo kletternd in 1,5 h über den Westgrat auf den Hauptgipfel.
Letzte Änderung: 13.04.2010, 16:38Aufrufe: 1084 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte