Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 23.04.2010

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
- Gletscher gut eingeschneit und bei kalten Nächten bis inklusive den 23.4.10 in Topzustand - Jedoch fanden auch einige Spaltenstürze statt (Bsp.: Bishorn, ein Bergführer unangeseilt in der Spur)
- Lawinengefahr in dieser Zeit sehr begrenzt
- Nordseitig häufig Pulver, südseitig häufig Firn
- In Laufrichtung Zermatt mehr Firnabfahrten, in Laufrichtung St.Luc oder St.Nicklaus mehr Pulverabfahrten
- Absolut empfehlenswerte Durchquerung, auch ohne die "großen" Gipfel (Bishorn) mitzunehmen
- Letzte Etappe Mountethütte nach Zermatt über das Col Durand und mit Gegenaufstieg ins Col bei 3410. Firnabfahrt über Arbengletscher absoluter Traum
Keine Alarmzeichen in der Woche aufgetreten
keine Angabe
- Alle Hütten außer Tracuithütte tip top, besonders die Mountet ! - Zur Tracuithütte muss man noch was zu Essen mitbringen, wenn man auch wirklich satt werden will. Unleidlicher Wirt - Arpitetta Selbstversorger, manchmal bewartet (abklären unter 076 321 26 73) - Man kann auf der Tracuit oder der Mountet Verpflegung für die Arpitetta kaufen, muss es also nicht mitschleppen. Dies aber am besten bei der Reservierung abmachen. - Bella Tola Bahn stellte am 18.4. den Betrieb ein
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Tour du ciel

18. bis 22.4.2010: St. Luc - Meidpass - [link:idh15]Turtmannhütte[link] - [link:idh248]Cabane de Tracuit[link] - Col de Milon - Arpitettahütte - Blanc de Moming - [link:idh259]Cabane du Mountet[link] - Col Durand - Arbengletscher - Zermatt
Letzte Änderung: 25.04.2010, 09:57Aufrufe: 1373 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte