Menu öffnen Profil öffnen
KlettertourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Durch die Ausrichtung nach Nordosten ist die Wand auch am späten Nachmittag angenehm zu klettern (Schattenseite). Der Fels war trocken, teilweise etwas brüchig und speckig.
Situativ, den Verhältnissen entsprechend
Die Einstiegsrampe ist für Neulinge nicht einfach zu finden. Zur Klärung: siehe angehängtes Foto.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 05.09.2011, 15:03Aufrufe: 1697 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gällihore (2284m)

NE-Wand (Gälliwändli)

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

200 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte