Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
Bis Stelliboden gute Spur.Schneedecke unregelmässig.Teilweise kompakter Deckel aber auch wieder schöner Pulver. Der Wind hat ziemlich gewirkt von Süden.Ab Stelliboden viele gestrige Schneebretter.Geht aber bei guter Routenwahl und sichtigem Wetter gut.
Gestrige Schneebretter im Gebiet Ob dem Stelliboden und Schijenboden.Hab noch nie in so flachen Hängen Schneebretter gesehen, welche sich auch über Flächen mit kaum Neigung noch so weit talwärts bewegten. Am Tälligrat überall wumm-Geräusche und bei der Abfahrt immer wieder Rissbildung in der Schneedecke.
Doch heikle Situation mit dem Wind vom Süden sind die Nordhänge mit vorsicht zu geniessen
Wollte über Tschäferen abfahren, habe aber unterhalb Abendweidli wieder angefellt zum Stelliboden und durchs Täli bei Rotgand hinunter. Hüttenwart Stv. angetroffen. Die Rotondohütte ist also bewartet im Moment
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 01.02.2012, 19:38Aufrufe: 3442 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Tälligrat (2748m)

Von Realp - Ober Chäseren - Stelliboden - Schijenboden

Karte