Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 03.03.2012

Rötelspitze (3025m): Nordseite

Skitour
6-10 Personen
Hauptziel erreicht
Viel besser als wir gedacht hatten. Anfangs war der Schnee eine einzige Katastrofe. Bruchharsch pur! Im flachen Abschnitt hielt er, auf Grund einer vorherigen Spur recht gut. In den oberen Hängen gab es einen angezogenen Pulverschnee; nicht leicht, aber gut zu fahren. Super Tour!!
Typische Nassschnelawinen der letzten Woche.
Wird weiterhin gut gehen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Rötelspitze (3025m)

Nordseite
Von Santa Maria ein Stück hinauf zur Umbrailstr. Kurz unterhalb der ersten Schranke ließen wir den Wagen stehen. Nun hinauf bis zur Forststr. die zur Plasüra Alm führt. Leider ist die Straße, aus Sicht eines Tourrengängers, geräumt und wir mussten die Schi bis dorthin tragen. Nun zur Alm hoch und weiter ins lange Costainas Tal hinein. Es zieht sich lange flach hinein. Letztendlich fast am Talschluss sind die schönen Schussanstiege zum Sattel und zum Gipfelk.
Abfahrt wie Aufstieg. Nur an Stelle zur Prasüra Alm zurück zu gehen, sin wir direkt bis zur Strße hinunter gefahren.
Letzte Änderung: 04.03.2012, 11:16Aufrufe: 4091 mal angezeigt