Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
5 Personen
Hauptziel erreicht
Es liegt sehr viel Geröll und Schotter im Fels.
Wegen des schlechten Wetters (Regen und Nebel) waren nur wenig Gäste in der Kesch-Hütte. Sehr freundliche Bewirtung und ein Vegi-Menü, das seinen Namen verdients. In der gemütlichen Es-cha-Hütte waren wir die einzigen Gäste. Ebenfalls nett und fein.
Letzte Änderung: 16.07.2012, 11:36Aufrufe: 1965 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Kesch (3418m)

Von der Kesch-Hütte über den Vadret (=Gletscher) da Porchabella auf den Piz Kesch

Karte