Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 30.07.2012

Pic Coolidge (3775m): Normalweg

Hochtour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Schnee hat sich komplett gesetzt. Der Gletscher unterhalb des Col de la Temple ist komplett ausgeapert. Weiter oben Firn und wenig Stellen blank. In diesem Hang gibt es einen kurzen Felsriegel, etwa 4 Meter, der überwunden werden muss.
Der Hang im Zustieg zum Col de la Temple ist äusserst lebendig.
Ab dem Col de la Temple geht es klettertechnisch im oberen zweiten Grad, ev. auch dritter Grad auf einer Länge von ca. 250 - 350 Meter weiter. Fels ist kompakt. Zusätzliches Sicherungsmaterial ist nicht notwendig, kann alles mittels kurzem Seil abgesichert werden.
Nach der Kletterpassage einfach zum Gipfel.
Im Gipfelbereich nochmals kurze Kletterstellen, einerseits ein kurzer Grat zum Südgipfel und dann noch den Verbindungsgrat zum höheren Nordgipfel.
wird sich ohne Schneefall kaum ändern.
In dem mir vorliegenden französischem Führer wird die Tour mit einem F bezeichnet. Mag bei guter Schneelage sein. M.E. eher höher einzustufen, alleine wegen den klettertechnischen Schwierigkeiten im 2 und unteren drittem Grad.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 13.08.2012, 09:25Aufrufe: 2019 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Pic Coolidge (3775m)

Normalweg

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1365 hm

5.0 h

Karte